:: Road to Banjul ::

Ein bunter Strauß Krankheiten

Blogged in Allgemein by Tobias · 3. August 2009, 08:18

Wer sich angesichts Adrians Gesichtsfarbe letzterdings schon Sorgen machen wollte, kann sich wieder entspannt zurücklehnen. Wir haben vergangene Woche mit dem – durchaus recht umfangreichen – Impfprogramm für die Rallye begonnen. Zu diesem Zweck hat sich Adrian erstmal eine Immunisierung mit abgeschwächten Gelbfieberviren ausgesucht. Ich hingegen habe mich für Meningokokken entschieden. Passte besser in meine Wochenplanung. Eine Auffrischung der Polio- und Tetanus-Impfung gab’s für mich auch gleich mit dazu. Demnächst steht dann noch Tollwut an. Hepatitis A und B haben wir beide glücklicherweise schon, sodass wir darauf verzichten können.

Adrian hat bei der Gelegenheit noch seine Blutgruppe bestimmen lassen. Kann ja nicht schaden, wenn man diese Information im Fall der (Un)Fälle gleich parat hat.

Entgegen der üblichen Wald- und Wiesenimpfungen, die man als Mitteleuropäer so gewohnt ist, strecken einen diese exotischeren Varianten jedoch ziemlich nieder, was sich abgesehen von einer lustigen Gesichtsfärbung auch in der einen oder anderen unangenehmen Nebenwirkung äußert. Aber immer noch besser als ein paar tausend Kilometer von zu Hause entfernt erste Bekanntschaft mit den Gelbfieberviren zu machen.

32 queries. 0,114 seconds.
Powered by Wordpress
theme by dimension2k