:: Road to Banjul ::

Wassereinbruch

Blogged in Allgemein by Adrian · 29. August 2009, 09:19

Am Wochenende gab es bei uns zu Hause eine Wolkenbruch, der sich gewaschen hatte (im wahrsten Sinne des Wortes). Diese Gelegenheit konnte ich nutzen, um eine der Schwachstellen der Eier zu begutachten:

Wie ihr auf dem Bild seht, ist es rings um die Abdeckung des Luftfilters etwas nass. Folgendes Problemszenario kann das nach sich ziehen:
Wenn es stark regnet, fließt Wasser vom Ablauf der Motorhaube auf den Deckel des Luftfilters. Dort staut es sich und sammelt sich in der Vertiefung bei den beiden schwarzen Flügelschrauben (erkennbar an der Dreckablagerung). Wenn man nun Pech hat, krabbelt das Wasser unter den Flügelmuttern durch, an ihren Schäften herunter, direkt in den Vergaser. Dort vermischt es sich dann mit dem angesaugten Benzin und führt dazu, das kein Leben mehr in die Bude kommt.
Mal sehen, wie wir dem begegnen. Vielleicht hilft einfach eine „Mütze“ aus einer alten Plastiktüte. Außerdem hoffe ich ja, dass wir trotz November ab dem afrikanischem Kontinent nur noch schönsten Sonnenschein vor uns haben.

31 queries. 0,096 seconds.
Powered by Wordpress
theme by dimension2k